Mutter Mauntz und Tochter Mauntzel

Mauntz und Mauntzel verlieren ihr Zuhause, weil ihr Herrchen in eine kleine Wohnung umziehen muss,
deren Vermieter Katzenhaltung ablehnt. Darf er zwar nicht, aber in der heutigen Wohnungssituation sitzen die Vermieter am längeren Hebel.

Mauntz ist 7 Jahre alt und die Mutter von Mauntzel; die Tochter ist 5 Jahre alt.

Beide sind kastriert, gechippt und gesund.

Mauntz und Mauntzel ist Fremden gegenüber sehr vorsichtig, das heißt, es bedarf einer Eingewöhungszeit im neuen Zuhause. Dafür sollten ihre neuen Leute auch die nötige Geduld aufwenden. Die Tochter taut am schnellstens auf; sie ist mit Spielangeboten schnell zu überzeugen.

Menschenkinder und Hunde kennen die Beiden nicht.

Bisher haben Mauntz und Mauntzel nur in der Wohnung gelebt, jedoch in einer großen mit viel Platz zum Rennen und Toben. Das wünschen wir uns schon zukünftig. Ein gesicherter Balkon wäre das Sahnehäubchen.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kater Leo und Kater Tim

Kater Leo und Kater Tim sind eigentlich ein ungleiches Paar; aber sie haben sich in der Pflegestelle kennen und lieben gelernt und wir möchten diese Freundschaft nicht zerstören.

Leo trägt ein helles getigertes Fell; er wurde im Herbst 2016 von der Straße gerettet und sucht nun schon seit 2 Jahren ein Zuhause. Er hat einen absolut hinreißenden Charakter, ist sehr sanft und mag Menschen sehr. Er ist nicht nur Menschen gegenüber einfühlsam und freundlich, sondern auch zu anderen Katzen und Hunden.

Tim ist schwarz weiß und wurde als Baby im Januar dieses Jahres in letzter Sekunde aus Schnee und Eis gerettet.

Auch Tim ist sehr sozial, freundlich und anhänglich. Er schmust gerne mit Menschen und anderen Katzen. Allerdings ist er anfangs etwas schüchtern und wird ein paar Tage brauchen, um sich zu gewöhnen.

Leo und Tim sind ein großartiges Katzenpaar und spielen und kuscheln zusammen.

Beide sind kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und negativ auf Katzen-AIDS und Leukose getestet.

Wir suchen für Leo und Tim zusammen ein Zuhause in einer rauchfreien Wohnung. Ein gesicherter Balkon wäre super.

Die Katzen befinden sich noch in Bulgarien und werden nach und nach von einem Ratinger Tierschutzverein nach Deutschland geholt.


Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für diese Katze/n interessieren. Wir vermitteln dann den Kontakt nach Ratingen.
 

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kater Hawaii und Kätzin Tahiti

Kater Hawaii und Kätzin Tahiti sind zwei wunderschöne Geschwister:

Hawaii ist cremefarben und Tahiti trägt ein dunkel-Schildpatt-Fell.

Sie sind im Juni 2017 geboren, kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und negativ auf Katzen-AIDS und Leukose getestet.

Sie wurden im letzten Sommer als kleine Kätzchen zusammen mit vier anderen Katzenbabies gerettet.

Hawaii ist ein absoluter Traumkater und liebt Menschen über alles. Er braucht deren Aufmerksamkeit und viele Streicheleinheiten. Er spielt für sein Leben gern, am liebsten mit seiner Schwester Tahiti.

Tahitii ist Menschen gegenüber anfangs etwas schüchtern und braucht gewisse Zeit, um sich einzugewöhnen und zu entspannen. Wenn dieses Vertrauen da ist, dann mag auch sie es zu kuscheln und gestreichelt zu werden.

Beide sind freundlich zu anderen Katzen, könnten also auch in einem Mehrkatzenhaushalt leben. Sie kennen auch Hunde und vertragen sich mit ihnen.

Wir suchen ein Zuhause für Hawaii und Tahiti zusammen in einer nicht zu kleinen – und natürlich rauchfreien – Wohnung, die über einen gesicherten Balkon verfügt.

Die Katzen befinden sich noch in Bulgarien und werden nach und nach von einem Ratinger Tierschutzverein nach Deutschland geholt.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für diese Katze/n interessieren. Wir vermitteln dann den Kontakt nach Ratingen.
 

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kätzin Ariba und Kater Percy

   

 

Kätzin Ariba und Kater Percy sind im September 2016 geboren und kurz danach auf der Straße gefunden. Ob sie Geschwister sind, wissen wir nicht, aber sie verstehen sich super und sollen deshalb auch zusammen bleiben.

Sie sind kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und negativ auf Katzen-AIDS und Leukose getestet.

Die weiß-creme-farbene Ariba ist eine selbständige Katze und betrachtet ihre Menschen als Angestellte und Dosenöffner. Aber sie lässt sich streicheln und knuddeln.

Percy ist schwarz-weiß und ein sanfter Junge. Er ist verspielt, anschmiegsam und verschmust. Er braucht nur angesprochen zu werden, und schon schnurrt er.

Ariba ist mit den anderen Katzen in der Pflegestelle überfordert und findet bei Percy Geborgenheit.

Wir suchen ein Zuhause für Ariba und Percy zusammen in einem rauchfreien Haushalt ohne kleine Kinder. Die Wohnung sollte möglichst über einen gesicherten Balkon verfügen. 

Die Katzen befinden sich noch in Bulgarien und werden nach und nach von einem Ratinger Tierschutzverein nach Deutschland geholt.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie sich für diese Katze/n interessieren. Wir vermitteln dann den Kontakt nach Ratingen.
 

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusammen oder einzeln: Ronja und Mattes

   


Ronja und Mattes haben ein Schicksal hinter sich, bei dem uns TierschützerInnen wirklich der Kamm schwillt: Sie wurden beim Auszug unversorgt in der Wohnung zurückgelassen und von Nachbarn durch den Briefschlitz gefüttert, bis sich der Tierschutz ihrer annahm und sie da raus holte.Ronja und Mattes haben ein Schicksal hinter sich, bei dem uns TierschützerInnen wirklich der Kamm schwillt: Sie wurden beim Auszug unversorgt in der Wohnung zurückgelassen und von Nachbarn durch den Briefschlitz gefüttert, bis sich der Tierschutz ihrer annahm und sie da raus holte.
Nach Informationen der Nachbarn sind sie als Kinder in die Wohnung gekommen und haben seitdem zusammen gelebt.

Ronja ist eine zierliche und selbstbewusste Katzendame, die in dieser Beziehung die Hosen an hat. Sie ist sehr verschmust und menschenbezogen.

Mattes ist anfangs schüchtern, wenn er jedoch Vertrauen gefasst hat, dann sucht er nach Zuwendung und Streicheleinheiten. Er hat eine Vorliebe für Katzenmilch. Wer ihm die serviert, der hat bei ihm einen Stein im Brett.

Ronja und Mattes können zusammen, aber auch einzeln als Zweitkatze vermittelt werden.
Wir suchen für Ronja und Mattes ein neues Zuhause, entweder zusammen oder einzeln als Zweitkatze. Der Haushalt sollte rauchfrei sein und Kinder sollten bereits die Grundschule besuchen. Die Wohnung sollte nicht zu klein sein und möglichst über einen gesicherten Balkon verfügen.

Ronja und Mattes sind sehr soziale und nette Katzen und haben es mehr als verdient, nun ein liebevolles Zuhause zu finden, um das unverantwortliche Zurücklassen zu vergessen.

Die schwarz-weiße Ronja ist 2014 geboren, der braun-schwarz getigerte Mattes mit den hübschen weißen Abzeichen in 2011. Beide sind kastriert, gechippt und geimpft.
 
Vermittlungsradius: Max. 30 km um 47665 Sonsbeck/Niederrhein/Kreis Wesel oder ca. 30 km um Hilden/Rheinland
 
Kontakt:
Gabi Skalicky, T (0 28 38) 34 39 (leider eine eMail-Möglichkeit vorhanden)