Brüderpaar Picasso und Miro

Picasso (weiß mit rotgetigerten Abzeichen) und Miro (schwarz-weiß) sind Geschwister. Sie sind im August 2018 geboren und natürlich kastriert, gechippt und geimpft.

Die zwei Brüder sind ein prima Team, sie spielen und balgen miteinander und mögen sich wirklich sehr gern.

Picasso ist der forschere der Kater und gibt dem etwas zurückhaltenderen Miro Sicherheit; denn Miro ist bei fremden Menschen erstmal sehr misstrauisch und braucht einige Zeit, um sich an neue Menschen und an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Allerdings gibt es eine Geheimwaffe: Leckerchen, mit denen er sich bestechen lässt.

In der Pflegestelle jedenfalls sind die beiden sehr menschenbezogen und echte Schmusetiger.

Wir suchen für Picasso und Miro ein beschauliches Zuhause, in welchem es nicht hektisch zugeht und in dem keine Kinder leben. Wir wünschen uns Wohnungshaltung. Ein gesicherter Balkon wäre schön, aber bei ausreichender Wohnungsgröße keine Bedingung.

Vermittlungsradius:
Max. 30 km um 47665 Sonsbeck/Niederrhein/Kreis Wesel oder ca. 30 km um Hilden Rheinland.

Kontakt: Gabi Skalicky, T (0 28 38) 34 39
(leider keine eMail-Möglichkeit vorhanden)

Geschwister MonaLisa und DaVinci

Die Geschwister MonaLisa und DaVinci sind Ende August letzten Jahres geboren. Sie sind kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt.

MonaLisa ist graugetigert mit weißen Abzeichen und DaVinci ist weiß mit graugetigerten Abzeichen. Die Beiden sind sich liebevoll und fürsorglich zugetan. Das Herz geht einem auf zu sehen, wie DaVinci besorgt um seine Schwester ist und ihr das Köpfchen leckt. Sie spielen und balgen miteinander. Sobald ihr vertrauter Mensch erscheint, wird auf Kampfschmusen mit ihm umgestellt. Es ist einfach nur schön zu erleben, wie aus den ehemals scheuen Katzen solch total menschenbezogenene geworden sind. Sie sind zu echten Schoßkatzen mutiert, die nicht genug von Streicheleinheiten bekommen können.

Wir suchen für MonaLisa und DaVinci ein rauchfreies Zuhause mit Kindern ab Teenageralter. Sie werden nur in Wohnungshaltung vermittelt, wobei ein gesicherter Balkon sicherlich das Highlight wäre.

Vermittlungsradius:
Max. 30 km um 47665 Sonsbeck/Niederrhein/Kreis Wesel oder ca. 30 km um Hilden Rheinland.

Kontakt: Gabi Skalicky, T (0 28 38) 34 39
(leider keine eMail-Möglichkeit vorhanden)

 

Brüder Camaro und Capri

Die Brüder Camaro (grau-getigert mit weiß)und Capri (blau-getigert und mit weiß) sind 2 Jahre alt. Grundsätzlich sind sie menschenbezogen, aber bei Fremden sehr vorsichtig. Es dauert also eine gewisse Zeit, um ihr Vertrauen zu erlangen. Dann jedoch wenden sie sich ihren menschlichen Begleitern bedingungslos zu. Sie werfen sich dann auf den Rücken und wollen am Bauch gekrault worden, schnurren und wissen vor Entzücken gar nicht wohin.

Die Beiden hängen sehr aneinander. Sie gemeinsam spielen zu sehen, ist eine Augenweide.

Camaro und Capri sind kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, auf AIDS und Leukose negativ getestet und ansonsten gesund.

Wir suchen für Camaro und Capri zusammen ein neues Zuhause in einem rauchfreien Haushalt. Kinder sollten bereits die Grundschule besuchen. Die Wohnung sollte nicht zu klein sein und möglichst über einen gesicherten Balkon verfügen.

Die Brüder befinden sich in einer Pflegestelle in Düsseldorf.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwestern Belisa und Candie

Belisa und Candie wurden bei der Abgabe als „Katzenkinder“ angekündigt. Es stellte sich anschließend heraus, dass die Schwestern bereits schwanger waren.

Ihre Kinder haben sie erfolgreich betreut und sich gegenseitig dabei unterstützt.

Ihren einjährigen Geburtstag haben wir am 21. Juni gefeiert.

Nun möchten sie ihre verlorene Jugend nachholen und in ein liebevolles Zuhause einziehen.

Wir haben sie kastrieren und chippen und impfen lassen. Entwurmt wurden sie regelmäßig.

Belisa mag sich gerne streicheln und beschmusen lassen. Leider ist Candie noch nicht soweit und nimmt erstmal Abstand.

Zu betonen ist, dass die Beiden aus einer Wohnungshaltung kommen, in der es allerdings viele andere Katzen gab.

Wir gehen davon aus, dass auch Candie in einem Zuhause nur mit Belisa zusammen, merkt, dass sie nicht unter „ferner liefen“ leben muss.

Außerdem sind diese Kätzinnen noch sehr jung und entwicklungsfähig.

Wir suchen ein neues Zuhause für Belisa und Candie in einer nicht zu kleinen rauchfreien Wohnung mit gesichertem Balkon. Kinder sollten bereits jenseits der 10 Jahre sein oder ab Grundschulalter, wenn es sich um ruhige Kinder handelt.

Andere Tiere sollten nicht im Haushalt leben.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschwister Paulinchen und Pepe

Paulinchen und Pepe sind Geschwister und im September 2018 geboren. Beide kommen aus dem Rheinischen Braunkohleabbaugebiet. Das Drama, das sich hier nicht nur bei vertriebenen Menschen, sondern auch bei zurückgelassenen Katzen abspielt, ist nur wenig bekannt.

Die Tierschützerinnen vor Ort machen einen wirklich harten Job. Wir haben nun vier dieser Katzen übernommen und stellen hier und vor.

Es ist erstaunlich, wie schnell sich die Katzen an ein luxuriöses Leben in einem Haushalt gewöhnen. Zunächst waren sie sehr zurückhaltend und nun mögen sie gestreichelt und beschmust werden.

Paulinchen ist eine Schildpattkatze und Pepe ein Schornsteinfegerlein.

Wir möchten die beiden Geschwister, die sich ausgezeichnet verstehen, zusammen vermitteln.

Dafür suchen wir einen rauchfreien Haushalt ohne kleine Kinder. Die Wohnung sollte nicht zu klein sein und möglichst über einen gesicherten Balkon verfügen.

Paulinchen und Pepe sind kastriert, gechippt, geimpft und mehrfach entwurmt worden.

Sie befinden sich in einer Pflegestelle in Ddorf.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!