Katzenschwestern Casey und Claudi


Casey
 und Claudi sind an einer Futterstelle aufgetaucht, wurden eingefangen, tierärztlich versorgt und sollten eigentlich wieder zurückgesetzt werden. Aber die vorübergehende Pflegestelle stellte fest, dass die Beiden gar nicht verwildert waren. So kamen sie zur AGT.

Sie sind zwar anfangs sehr zurückhaltend gewesen, sind aber gerade dabei, Menschen wieder Vertrauen zu schenken.

Casey ist da schon erheblich weiter als Claudi. Aber wir sind ganz sicher, dass auch sie in kurzer Zeit das machen wird, wovon Casey gar nicht genug bekommen kann: Schmusen.

Casey ist eine sogenannte Glückskatze, wir sagen tricolor. Claudi hat ein wunderschönes grau-braun-schwarz-getigertes Fell, auch tabby genannt.

Sie sind Schwestern und vollenden am 01. Mai ihr erstes Lebensjahr.

Sie sind kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und negativ auf AIDS und Leukose getestet.

Wir suchen ein Zuhause für Casey und Claudi zusammen in einer Wohnung, möglichst mit gesichertem Balkon. Kleinkinder sollten nicht in ihr leben. Berufstätigkeit ist kein Vermittlungshindernis, weil die Beiden sich ja miteinander beschäftigen können, wenn ihre Leute die Dosen verdienen müssen. Die AGT vermittelt nur an Nichtraucher.

Die beiden Schwestern befinden sich in einer Pflegestelle in Wuppertal.

Der Tierschutzverein Erkrath vermittelt seine Tiere nur an Nichtraucher.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland.

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: bDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!