Drucken

aus dem Newsletter vom Dt. Tierschutzbüro vom 27.01.18

Wir sind für den Politik Award 2018 nominiert!

Unsere Kampagne “TRUCK YOU” ist für den Politik Award 2018 nominiert!

Es gibt aufregende Neuigkeiten! Denn unsere große Aufklärungskampagne über Tiertransporte “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht!” steht auf der Shortlist für den Politik Award 2018! Der Preis wird jedes Jahr an die besten politischen und gesellschaftlichen Kampagnen verliehen - und wir sind diesmal vertreten!

Als eine von 6 Kampagnen sind wir mit “TRUCK YOU” auf der Short List in der Kategorie “Disruptive Kampagnen”. Diese umfasst Kampagnen, die einen ungewöhnlichen Weg gehen und eine radikale Veränderung starten oder herbeiführen wollen. Und da passen wir mit unserer Kampagne gegen Tiertransporte natürlich super rein! Denn im Rahmen von “TRUCK YOU” waren wir mit unserem umgebauten Tiertransporter im letzten Jahr zwei Monate in 32 deutschen Städten unterwegs, haben über Tiertransporte und Massentierhaltung aufgeklärt, Menschen über das Leid der Tiere informiert und für eine vegane Lebensweise geworben. Dabei haben wir nicht nur direkt vor Ort mehrere tausende Interessierte erreicht, sondern unsere Botschaft über die Medien auch an viele weitere Millionen Menschen vermittelt. Und bis heute haben unsere Petition gegen Tiertransporte schon über 80.000 Menschen unterzeichnet!

Wir sind also sehr stolz und froh, mit unserer Kampagne so viel erreicht zu haben - und auch über die Anerkennung dessen durch die Nominierung für den Politik Award. Am 30. Januar stellen wir nun, gemeinsam mit den anderen Nominierten, unsere Kampagne einer Jury vor, die den Preisträger bestimmt. Wir sind gespannt und freuen uns auf diese Chance - und werden natürlich auch dort den Tieren unsere Stimme geben!

Jetzt zukünftige Projekte unterstützen

Weitere Informationen zum Politik Award und unserer Nominierung finden Sie hier.

 
Mehrere Tiere bei Tiertransporter-Unfall in Bonn getötet - wir gedachten ihnen bei einer Mahnwache

Mehrere Tiere bei Tiertransporter-Unfall in Bonn getötet - wir gedachten ihnen bei einer Mahnwache

 

Am Mittwoch vergangener Woche passierte wieder einmal ein schrecklicher Unfall mit Beteiligung eines Tiertransporters. Mehr als 20 Schweine starben oder mussten wegen ihrer Verletzungen notgetötet werden, nachdem ein Anhänger während eines Wendemanövers in Bonn auf die Seite fiel. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie verstört und verängstigt die Tiere gewesen sein müssen - und wie sehr sie gelitten haben. Leider ist ein Vorfall dieser Art kein Einzelfall - gefühlt täglich wird über ähnliche Unfälle berichtet, die das Leben für Tiere in der Massentierhaltung noch einmal qualvoller machen, als es so schon ist. Um an diesen Umstand zu erinnern und den in Bonn verendeten Tieren zu gedenken, fanden sich am vergangenen Donnerstag mehr als 25 Aktivisten zusammen und hielten am Unfallort eine Mahnwache ab. Sie legten Blumen nieder, zündeten Kerzen an und informierten interessierte Passanten über die Hintergründe von Tiertransporten und der Massentierhaltung. Viele Menschen und auch viele Medien wurden auf unser Gedenken aufmerksam und so konnten wir den gequälten Tieren wenigstens auf diese Weise eine Stimme geben. Und das werden wir auch weiterhin tun - solange sich nichts daran ändert, dass täglich Millionen Tiere in der Massentierhaltung und bei Tiertransporten sterben leiden müssen!

 
Verschenken Sie echte Tierliebe zum Valentinstag!

Verschenken Sie echte Tierliebe zum Valentinstag!

Valentinstag, der Tag der Liebe und der Verliebten, rückt immer näher. Viele Menschen nutzen diesen Tag, um ihren Herzensmenschen zu sagen, wie sehr sie sie lieben. Die meisten verschenken zu diesem Tag Blumen, planen ein tolles Abendessen oder schreiben Liebesbriefe. Wir haben eine besondere und persönliche Geschenkidee für Sie, die garantiert zu 100 Prozent tierleidfrei ist! Alle, die im Zeitraum vom 23.01.2019 bis zum 14.02.2019 eine symbolische Tierpatenschaft mit Herz übernehmen, erhalten unseren tollen Jahreskalender 2019 im Wert von 15€ kostenfrei bequem nach Hause gesendet. Der Kalender begleitet Sie mit vielen süßen Fotos unserer geretteten Tiere durch das Jahr 2019. Auf der Rückseite jeden Monats befindet sich eins von insgesamt zwölf inspirierenden veganen Rezepten der Kochbuchautorin und Foodbloggerin Lea Green. Alle Unterlagen und den Kalender erhalten Sie rechtzeitig vor Valentinstag per Post zugeschickt, wenn Sie eine Tierpatenschaft bis zum 07.01.2019 übernehmen. Wenn Sie sich noch bis zum 14.02.2019 entscheiden sollten, erhalten Sie die Tierpaten-Urkunde vorab als PDF per E-Mail zugesandt. Die ausgedruckte Version der Urkunde und den Kalender erhalten Sie dann im Nachgang per Post.

Jetzt eine symbolische Tierpatenschaft übernehmen und Tierliebe verschenken!

Zugriffe: 597