aus Newsletter vom 20.10.2021 - "Rettet den Regenwald e.V." <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;

Petition von Rettet den Regenwald:
Freiheit für inhaftierte Naturschützer in Kambodscha! -
Online: Regenwaldschutz mit Indigenen - Petition zu Kanadas Wäldern überreicht

 
3 junge Frauen und 3 junge Männer von Mother Nature Cambodia

Freiheit für inhaftierte Naturschützer in Kambodscha! - Online: Regenwaldschutz mit Indigenen - Petition zu Kanadas Wäldern überreicht

Die Themen dieses Newsletters

Petition: Freiheit für inhaftierte Naturschützer in Kambodscha

Online: 24.10.2021- Regenwaldschutz mit indigenen Gemeinschaften. Rettet den Regenwald & INFOE mit Partner:innen aus Peru, Liberia und Indonesien

News: Petition übergeben. 261.404 Menschen fordern die Bewahrung von Kanadas Urwäldern


Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

wer in Kambodscha Umweltverbrechen anprangert, lebt gefährlich.

Sechs junge Aktivistinnen und Aktivisten der Umweltgruppe Mother Nature Camodia sitzen zum Teil seit über einem Jahr im Gefängnis. Ihre „Verbrechen“: Sie haben sich öffentlich und friedlich dafür eingesetzt, dass die geschützte Seenlandschaft nahe der Hauptstadt Phnom Penh nicht immer weiter zugeschüttet wird. Und sie haben gefilmt, wie giftige Abwasser in den Mekong geleitet wurden.

 
ZUR PETITION  
 

„Anstiftung zu sozialen Unruhen“ und „Königsbeleidigung“ nennen die Ankläger diese Aktionen – darauf stehen bis zu zehn Jahre Haft.

Mother Nature Cambodia ist der Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Denn sie gehört zu den einflussreichsten Umweltgruppen im Land. Mit ihren pointierten Videos veröffentlicht sie Missstände und erreicht damit Millionen Kambodschaner. Und hatte mit ihren Aktionen immer wieder Erfolg.

Bitte fordern Sie mit uns Premier Hun Sen auf, die Aktivistinnen und Aktivisten sofort freizulassen. Sie haben keine Verbrechen begangen, sondern ihre in der Verfassung garantierten Bürgerrechte wahrgenommen.

Freundliche Grüße und herzlichen Dank

Bettina Behrend
Rettet den Regenwald e. V.

Freunde direkt aufmerksam machen:
 Facebook    Twitter    WhatsApp    E-Mail
 
Collage Veranstaltung Waldschutz und Indigene Gemeinschaften

Online Veranstaltung am 24.10.: Regenwaldschutz mit indigenen Gemeinschaften

Rettet den Regenwald e.V. und das Institut für Ethnologie und Aktions-Ökologie (INFOE) sprechen mit Partner:innen aus Peru, Liberia und Indonesien über indigene Konzepte des Waldschutzes.

Wir laden Sie / euch herzlich zu unserer Online-Veranstaltung ein. 

mit:

Daniel Manquid Jiménez Huanán, Interkulturelle Vereinigung der amazonischen Völker (AIPIA), Perú 

Pinarsita von der Organisation Save our Borneo, aus Indonesien

Felecia Kyne, Community Eco-Guards der Wild Chimpanzee Foundation aus Liberia

Übersetzung ins Deutsche

Datum: 24.10.2021

Zeit: 14:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung unter folgendem Link:

https://climatealliance-org.zoom.us/meeting/register/u5Iqf-ygrjsuHNITJMua1bzQY06tRI3qCrJo

Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am der Zoom Veranstaltung.

 
NEWS  
 
Collage Before After - Rodung in Caycuse Kanada

261.404 Menschen fordern die Bewahrung von Kanadas Urwäldern

Die Urwälder im Westen Kanadas gehören zu den am stärksten gefährdeten Wälder überhaupt. Deshalb machen sich Umweltschützer aus aller Welt für ihren Schutz stark. Die Petition von Rettet den Regenwald „500 Jahre gewachsen, in 5 Minuten gefällt“  mit 261.404 Unterschriften ist der Regierung der Provinz British-Columbia übergeben worden.

 
NEWS  
 

Die Rodung der Wälder in British-Columbia hat angesichts der Klimakrise und des Artensterbens globale Bedeutung. Daher haben 39 Organisationen zusätzlich einen Brandbrief geschrieben. Lesen Sie hier den Brief von 39 Umweltschutzorganisationen aus aller Welt.

Die Unterstützer erwarten jetzt, dass der Premier der Provinz British-Columbia, John Horgan, endlich handelt.

 
Der Tukan ist ein symbol für die Artenvielfalt

Allgemeine Spende

Mit einer allgemeinen Spende können Sie die Arbeit von Rettet den Regenwald unterstützen. Wir kämpfen mit Ihrer Hilfe für den Schutz und Erhalt des Regenwaldes. Wir setzen die Gelder direkt dort ein, wo sie am dringendsten gebraucht werden.

 
JETZT SPENDEN