aus Newsletter vom 27.8.19 - Vereinsbetreung Tierschutzbund.de

DTSB: Animal Hoarding Fall Kärnten

 

Mitte Juli 2019 ist in Österreich (Raum Kärnten) eine weibliche Person aufgegriffen worden, die unter dem Verdacht des Animal-Hoarding steht. In der Vergangenheit ist diese Person mehrfach auch an deutsche Tierheime herangetreten und hat angeboten schwierige Hunde aufzunehmen (insbesondere auch der Rasse Malinois, dies war aber kein Kriterium!). Da diese Person derzeit wieder unterwegs sein könnte und trotz eines ausgesprochenen Tierhalteverbotes versuchen könnte an Hunde zu gelangen, möchten wir hiermit eine eindringliche Warnung aussprechen. Bitte seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie genau, an wen Sie Ihre schwierigen Hunde herausgeben – eine vermeintlich ideale Stelle könnte sich als Todesfalle für Ihre Schützlinge herausstellen.

Unter folgendem Link finden Sie einen Presseartikel zu dem Fall: https://kaernten.orf.at/stories/3005815/

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Mit freundlichen GrüßenIhre Vereinsbetreuung

https://www.tierschutzbund.de/fileadmin/pics/signatur/logo_dtsb_mail.gif

https://www.tierschutzbund.de/fileadmin/pics/signatur/logo_dtsb_schriftzug.gif

Registrier Dein Tier


Vereinsbetreuung
Deutscher Tierschutzbund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
In der Raste 10
D-53129 BonnTel.: +49(0)228-60496-71
Fax: +49(0)228-60496-44
www.tierschutzbund.de