aus Newsletter von Pascal Vollenweider - Avaaz vom 18.11.19

Vergiftete Früchte

Liebe Freundinnen und Freunde,

es ist das womöglich gefährlichste Pestizid, von dem Sie noch nie etwas gehört haben. Es wird mit Hirnschäden, Nervenstörungen und Krebs in Verbindung gebracht. Und es ist überall!

Chlorpyrifos ist das dreckigste Geheimnis der chemischen Industrie, das Umsätze in die Höhe treibt, über das aber kaum berichtet wird. Die Ursprünge dieses Pestizids gehen auf ein Nervengift zurück, das in einem Nazi-Labor entwickelt wurde! Und nun ist es in unserem Essen, unserer Luft und unserem Trinkwasser. 

Jetzt haben wir eine echte Chance, dass Chlorpyrifos verboten wird: Europa könnte seine Nutzung untersagen -- und anschließend stehen auch in anderen wichtigen Märkten wie Brasilien und den USA solche Entscheidungen an. Stellen wir sicher, dass wir den Kampf um das Verbot in Europa gewinnen und nutzen wir die Kraft unserer Bewegung, um weltweit auf Verbote zu drängen!

Unterschreiben Sie jetzt und teilen Sie diese Petition überall! Wenn unser Aufruf riesig ist, werden wir uns mit den Chlorpyrifos-Opfern zusammenschließen und all unsere Stimmen an Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt übergeben: 

Unterzeichnen, um Chlorpyrifos zu verbieten!

Chlorpyrifos-Befürworter sagen, dass es ein wirksames Pestizid sei -- aber das liegt daran, dass es aus einer Klasse von Chemikalien stammt, die ursprünglich entwickelt wurden, um Nervengas herzustellen! Es könnte eines der giftigsten chemischen Mittel sein, das je in unserem Essen gelandet ist.

Die Auswirkungen auf den menschlichen Körper sind verheerend: Von Lungenkrebs bis hin zu Parkinson wird es mit vielen Krankheiten in Verbindung gebracht. Und Kinder sind besonders stark betroffen, weil die Entwicklung ihres Gehirns beeinträchtigt wird.

Jetzt haben wir die Chance, dem Chlorpyrifos-Wahnsinn ein Ende zu bereiten. Da Europa kurz vor einem Verbot steht, können wir den Chlorpyrifos-Gegnern jetzt zum Sieg verhelfen. Und anschließend eine Bewegung mitbegründen, die ein Verbot in anderen Ländern und in der ganzen Welt vorantreibt -- zuerst in Brasilien und den großen US-Bundesstaaten, wo wichtige Entscheidungen unmittelbar bevorstehen.

Unterschreiben Sie jetzt und teilen Sie diese Petition mit Freunden und Familie. Vertreiben wir diese giftige Chemikalie so schnell wie möglich aus unserer Nahrung und unseren Körpern:

Unterzeichnen, um Chlorpyrifos zu verbieten!
 
Unsere Gemeinschaft hat eine zentrale Rolle gespielt im Kampf gegen Glyphosat. Und als Monsanto uns wegen unserer Kampagne vor Gericht zerrte, haben wir uns zusammengeschlossen, gekämpft und gewonnen! Chlorpyrifos ist noch schlimmer -- also verhindern wir, dass sich dieses Gift weiter verbreitet und noch mehr Schaden anrichtet.

Mit Hoffnung und Entschlossenheit

Pascal, Spyro, Luis, Antonia, Aloys, Rosa, Melanie, Bert, Ricken und das ganze Team von Avaaz