Einzelkater Rupert

Rupert und seine Geschwister waren bereits 14 Wochen alt, als wir ihn, seine Schwestern und seine Mutter Rosanna in Erkrath aufgelesen haben. Und deshalb sind sie uns Menschen gegenüber ziemlich reserviert, weil sie uns nicht richtig kennengelernt haben.

Mama Rosanna ist genau das Gegenteil: Total menschenbezogen und verschmust. Wir haben sie und ihre Tochter Ricka zusammen vermittelt. Ihre vorher ebenfalls sehr zurückhaltende Schwester Rena ist bereits als Zweitkatze umgezogen und mag inzwischen nicht nur die vorhandene Katze, sondern auch ihre Dosenöffnerin. Auch Schwester Resi hat den Umzug hinter sich und hat sich  ihren Menschen geöffnet.

Wir suchen nun für Rupert auch ein Zuhause als Zweit- oder Rudelkatze.

Nach dem Umzug wird er erstmal wieder zurückhaltend sein, aber da er sich mit anderen Katzen prima versteht, wird es nicht lange dauern, bis er endgültig „ankommt“.

Rupert ist, seit er gezeugt wurde, nur von Frauen umgeben: Seiner Mutter , seinen Schwestern und nun lebt er auch unter Kätzinnen. Mit Frauen fühlt er sich wohl. Ein Experiment, ihm einen Katerkumpel zuzugesellen, ist fehlgeschlagen. Deshalb suchen wir für Rupert ein Zuhause, in dem bereits eine nette Kätzin lebt. Natürlich sollte das Alter nicht allzu weit auseinander liegen. 

Wenn es Ihnen zunächst nicht so sehr darauf ankommt, dass er Ihnen zeitnah auf den Schoss springt, dann ist Rupert die richtige Wahl.

Die – rauchfreie - Wohnung sollte nicht allzu klein sein und Kinder sollten bereits jenseits der 10 Jahre sein. Ein gesicherter Balkon wäre nötig, mittelfristig wäre auch Freigang eine Option.

Rupert wurde am 16. Mai 2018 geboren. Er ist kastriert, gechippt, geimpft und regelmäßig entwurmt worden. Rupert wird also "fertig" und gesund umziehen. Selbstverständlich war er von der ersten Stunde an stubenrein.


Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland
Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einzelkätzing Elli

Elli gehört zu einer Kätzinnengruppe, die wir aufgenommen haben und wo sich anschließend herausstellte, dass sie alle schwanger waren.

Nachdem ihr Kind Evi von den anderen Müttern der Gruppe „adoptiert“ wurde, sucht Elli nun ein Zuhause als Einzelprinzessin.

Elli ist sehr menschenbezogen und sucht den Kontakt zu ihrer Bezugsperson. Dabei achtet sie genau darauf, was dieser Mensch von ihr will und versucht, es ihm recht zu machen. Daran hindert sie auch ihr eindeutig vorhandenes Selbstbewusstsein nicht.

Elli ist eine Katze, die mit anderen Katzen nicht viel am Hut hat. Zu lange musste sie ihre Menschen mit zu vielen anderen Katzen teilen.

Wir suchen für Elli ein – rauchfreies – Zuhause in einer nicht zu kleinen Wohnung mit einem gesicherten Balkon.

Auch Freigang in verkehrsarmer Gegend oder in einem gesicherten Garten wäre möglich.

Es dürfen keine anderen Katzen und auch keine Hunde im Haushalt leben.

Wir können uns Elli gut in einer Familie mit Kindern ab Grundschulalter vorstellen, die den Begriff „Rücksicht“ verinnerlicht haben.

Als Alleinkatze soll Elli nicht länger als halbtags allein gelassen werden müssen.

Elli wurde im Februar 2017 geboren. Sie wird kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt umziehen.

 

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland
Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kätzin Hanni

Hanni ist an einer Futterstelle des Katzenschutzbundes in Düsseldorf aufgetaucht. Niemand weiß, woher sie kam und wo sie bisher gelebt hat.

Täglich kümmern sich die Füttererinnen um diese Futterstelle und haben festgestellt, dass Hanni gerne wieder einen eigenen Haushalt hätte, wo sie sich verwöhnen und beschmusen lassen kann.

Sie ist natürlich kastriert, entwurmt und gechippt worden. Ihr Alter wird auf zwei bis drei Jahre geschätzt. Letztes Jahr hat sie sich einen Beinbruch zugezogen. Ja, das Leben auf der Straße ist extrem gefährlich. Die Tierärztinnen des Tierheims Düsseldorf haben sie operiert und den gebrochenen Knochen verdrahtet. Damit kommt Hanni prima zurecht.

Inzwischen ist sie dabei, ihr verlorenes Vertrauen in die Menschen wieder zu finden. Sie geht ihren Betreuerinnen um die Beine und lässt sich gerne über den Rücken, unter dem Hals und an den Ohren kraulen.

Wir suchen für Hanni ein Zuhause bei geduldigen Menschen, die Hanni Freigang in verkehrssicherer Lage bieten können. Aber ein warmer Platz an der Heizung im Winter muss ihr garantiert werde

Kleine Kinder und andere Tiere sollten nicht im rauchfreien Haushalt leben.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Ddorf

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:

Christa Becker, T (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einzel-Wohnungs-Kater Simba

Simba wurde 2015 geboren und hat die Sturm- und Drangphase bereits hinter sich. - Er ist kastriert, gechippt und geimpft.

Simba ist ein intelligentes Bürschchen mit wachem Geist und an vielen Dingen interessiert. Er ist der geboren Vogelkundler, weshalb ein gut gesicherter Balkon zwingend ist.

Im Zusammenspiel mit anderen Katzen ist er eher unsicher. Aus diesem Grund möchte er lieber auf Artgenossen verzichten und Einzelprinz sein.

Bei fremden Menschen ist Simba anfangs zurückhaltend. Wenn er aber Vertrauen gefasst hat, entpuppt er sich als Mega-Schmusekater.

Wir suchen für Simba ein rauchfreies Zuhause in einer Wohnung mit gesichertem Balkon. Als Alleinkater sollte er regelmäßig nicht länger als halbtags allein gelassen werden müssen. Kinder ab Teenageralter sind okay.


Vermittlungsradius:
Max. 30 km um 47665 Sonsbeck/Niederrhein/Kreis Wesel oder ca. 30 km um Hilden Rheinland.

Kontakt: Gabi Skalicky, T (0 28 38) 34 39 (leider keine eMail-Möglichkeit vorhanden)

Einzelkätzin Mary

 

Mary wurde wegen Umzugs schwanger bei uns abgegeben.

Sie ist die Mutter von Maghan und Matisse und Malek und bekam Mitte März diese - ihre letzten - Kinder, nachdem ihre vorigen Kinder alle bei eBay vertickert wurden, ohne je einen Tierarzt gesehen zu haben. Und das werden nicht wenige gewesen sein; denn Mary ist 5 Jahre alt.

Mary ist eine ganz sanfte Katze, zurückhaltend und bescheiden. Sie mag es sehr, gestreichelt und gekrault zu werden. Aber auch das Spielen mit Bällchen und Angeln ist ihr nicht fremd. Da ihre Tochter Matisse ihr zum Verwechseln ähnlich sieht, fragen sich die Betreuerinnen manchmal, wer tobt denn da mit wem herum.

Wir suchen ein Zuhause für Mary in einem rauchfreien Haushalt ohne andere Tiere.

Menschenkinder sollten bereits die Grundschule besuchen.

Da Mary ja als Einzelkatze leben soll, sollte einer der Familienmitglieder regelmäßig nur halbtags außer Haus sein.

Bei genügend großer Wohnung und einem gesicherten Balkon und intensiver Beschäftigung, kann Mary in der Wohnung leben. Aber auch Freigang in verkehrsarmer Gegend wäre möglich.

Marys Fellfarbe nennt sich schildpatt; sie ist kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland

 

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:

Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!