Schisshase Evi

Evi ist am 20. März 2019 geboren. Ihre schwangere Mutter haben wir mit anderen schwangeren Katzen aus einem Haaner Haushalt übernommen.

Mutter Elli ist eine ganz menschenbezogene Katze. Warum Evi sich das nicht von ihrer Mutter abgeguckt hat, wissen wir nicht.

Sie hat zeitlebens mit anderen Katzen zusammengelebt.

Wir wollen nun den Versuch starten, auch für Evi ein Zuhause zu finden, wo sie sich wohlfühlt.

Wir stellen uns vor, dass Evi eine Mitläuferkatze wird, d.h., dass sie mit einer anderen ähnlich jungen Katze lebt, die sich nach der Eingewöhnungszeit gut verstehen, wobei die Menschen jedoch nicht den Anspruch haben, Evi streicheln und püngeln zu wollen.

Unser Rupert war vom selben Kaliber, aber Frau G. aus Wtal hat das nicht gestört. Sie hat ihn in ihr kleines Rudel aufgenommen und kann regelmäßig von den Fortschritten berichten. Es dauert halt eben.

Wir suchen geduldige und katzenerfahrene Menschen für Evi, die ihr alle Zeit der Welt geben.

Kinder kennt Evi nicht und wird mit den Verhaltensweisen nicht zurecht kommen. Wir erwarten einen Nichtraucherhaushalt.

Evi ist kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und die Mutter wurde auf AIDS und Leukose negativ getestet.

Evi hat eine Traumfigur und ist sehr hochbeinig.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland.

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder eMail an: bDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!e