Aus der Tierwelt

Trotz allem konnten sich die Katzen dank ihrer ausgeprägten Anpassungsfähigkeit und Intelligenz behaupten. Heute sind sie zahlreicher denn je. Kaum ein Ort auf der Welt, an dem man sie nicht antrifft, in unseren Breiten allerdings meist in der an die menschliche Lebensweise angepassten Form, der sogenannten Hauskatze, über die - trotz der bereits recht langen gemeinsamen Geschichte mit dem Menschen - noch immer zahlreiche Fehlinformationen und Halbwahrheiten kursieren.

Grund genug also, aktuelle Erkenntnisse zusammenzustellen und zu bewerten um so das Katzenwissen nach und nach zu verbessern.

Sie erhalten hier Informationen über Missstände, Pressemitteilungen, Katzen-Videos und Feeds mit Informationen von externen Seiten.

GPS-Sender für Katzen und Hunde

Ich höre jetzt den Aufschrei: Katzen und Halsbänder geht gar nicht. Dem stimme ich zu. Aber wer schon mal seine Katze vermißt hat, der wäre mehr als dankbar zu wissen, wo sie ist. Ist mir aktuell mit meiner weißen Taube Magnolia passiert. Sie war ausgebüchst und tagelang unterwegs. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt. Sie kam dann von selbst wieder.....
Auf der Homepage der Firma wird eindeutig darauf hingewiesen, dass UNBEDINGT Halsbänder mit automatischem Sicherheitsverschluss genommen werden müssen, die sich bei Widerstand von selbst öffnen.
Uschi Boell vom Katzenschutzbund Ddorf kann den Kontakt herstellen zu einer Frau aus Hilden, die ihre beiden Katzen mit dieser Technik ausgestattet hat:
Wenn sich diese Technik durchsetzt, dann wird sie auch preislich günstiger. Zur Zeit 97,00 €