Hillary –
eine kluge Schönheit mit schwieriger Vergangenheit

Von allen Katzen, die wir jemals hatten, ist Hillary unser schwierigster Fall und unser größter Notfall.Von allen Katzen, die wir jemals hatten, ist Hillary unser schwierigster Fall und unser größter Notfall.
Wir haben sie vor dem Einschläfern bewahrt und versucht, ein geeignetes Zuhause zu finden, leider bisher vergeblich.

Hillary wird in diesem Jahr sechs Jahre alt. Sie ist kastriert, gechippt und geimpft.
Diese Katze ist sehr verschmust und auch sehr anhänglich. Sie liebt ihren Menschen bedingungslos und möchte diese enge Verbindung mit keiner anderen Katze teilen. Sie hat mal in einem Kinder-Haushalt gelebt und sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Deshalb reagiert sie auf kleine Kinder ängstlich und wird aggressiv.
Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer: Hillary könnte auch bei anderen Gelegenheiten, die für sie Stress bedeuten, z.B. bei fremden Geräuschen, aggressiv reagieren.

Was suchen wir also?
Menschen, die einen ruhigen und beschaulichen Haushalt führen, gerne auch bei einem Mann. In jedem Fall sollten ihre neuen Menschen Erfahrung mit Katzen haben und verstehen, dass Hillary ein Angst-Aggressionsproblem hat.

Hillary ist keine Katze für nebenbei. Sie braucht unbedingt Beschäftigung für ihren wachen Geist und Bewegungsmöglichkeiten. Sie lernt schnell und hat Gefallen am Klickertraining.
Da sie kleine Spaziergänge liebt, wäre ein Garten schön, aber nicht Bedingung. Die Wohnung sollte nicht zu klein sein und über einen gesicherten Balkon verfügen, wenn kein Freigang geboten werden kann.
Wir wissen nicht, ob es diese Menschen gibt, die sich zutrauen, Hillary auch dann noch zu lieben, wenn sie aus lauter Panik mal gekratzt hat.

Wir versprechen, dass wir die Tierarztkosten für Hillary übernehmen werden, wozu auch Medikamente gehören, die ihren Stresspegel mindern. Und wir werden ständig an Ihrer Seite sein, wenn Sie uns brauchen.

Vermittlungsradius: ca. 35 km um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Gabriele Müller, Telefon (02 02) 737 91 40
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können mir - aus welchen Gründen auch immer - kein neues Zuhause geben? Aber Sie könnten mithelfen, damit ich ein neues Zuhause finde.

Bitte drucken Sie meine Bewerbung aus und hängen Sie sie an publikumsstarken Örtlichkeiten aus.  

DANKE, Eure Hillary