lt. Christian und das Team von SumOfUs 2018-04-06

Mc Donals schafft in England Ülastik-Strohalme ab

McDonald’s schafft Plastik-Strohhalme ab -- aber nur in Großbritannien.
Mit einer großen E-Mail-Aktion wollen wir den Konzern als nächstes in Deutschland dazu bringen, keine Plastik-Strohhalme mehr zu verwenden.
Fordern Sie McDonald’s per E-Mail auf, Plastik-Strohhalme auch in Deutschland abzuschaffen! 

McDonald's hat in Großbritannien gerade angekündigt, Plastik-Strohhalme schrittweise abzuschaffen -- nachdem Sie und mehr als 390.000 SumOfUs-Mitglieder Druck auf den Fastfoodriesen ausgeübt haben.
Das ist ein großartiger Erfolg. Jetzt wissen wir: McDonald's reagiert auf unseren Druck!
Mit Ihrer Hilfe wollen wir McDonald’s dazu bewegen, auch in Deutschland Plastik-Strohhalme abzuschaffen. Mit tausenden E-Mails von SumOfUs-Mitgliedern wie Ihnen können wir dem Fastfoodkonzern klarmachen: Auch in Deutschland ist es Zeit für ein Ende der Plastikflut.

Senden Sie jetzt eine E-Mail an McDonald’s Deutschland und fordern Sie das Unternehmen auf, Plastik-Strohhalme abzuschaffen!

Plastik-Strohhalme machen einen großen Teil der mehr als sechs Millionen Tonnen Plastikmüll aus, die jährlich in unseren Meeren landen. Das Fatale an Plastik: Es belastet die Meere über hunderte von Jahren -- mit tödlichen Folgen für seine Bewohner.
Diese Müllflut wollen wir gemeinsam beenden. Wenn wir nach Großbritannien mit Deutschland den nächsten großen McDonald’s-Ableger zum Handeln bewegen, können wir eine Kettenreaktion auslösen -- und dafür sorgen, dass McDonald’s die Plastik-Strohhalme überall auf der Welt abschafft.
Helfen Sie mit und fordern Sie McDonald’s Deutschland mit einer E-Mail auf, Plastikstrohhalme abzuschaffen!
Nutzen Sie einfach unsere Webseite -- es dauert nur zwei Minuten und Ihre E-Mail geht direkt an die Zentrale von McDonald’s Deutschland. Je mehr E-Mails McDonald’s von SumOfUs-Mitgliedern wie Ihnen erhält, desto größer ist der Druck auf den Konzern, Plastik-Strohhalme endlich abzuschaffen.