Newsletter von SumOfUs.org

Amazon vernichtet tonnenweise Neuwaren

So etwas ist kaum zu glauben! Und wenn es wahr ist, dass ist das etwas, was ich als Sünde bezeichnen würde, Sünde an unserer Mutter Erde.

bestellt und wieder zurückgeschickt -- das haben wir alle schon mal gemacht. Natürlich im Glauben, dass die Produkte weiter verkauft amazon vernichtet1werden. Doch bei Amazon landen neuwertige Produkte aus Retouren massenhaft auf dem Müll.

Kühlschränke, Tablets, Matratzen und Möbel -- eine Mitarbeiterin berichtet, dass sie jeden Tag Produkte im Wert von mehreren zehntausend Euro zerstört.

Völlig zu Recht steht Amazon für diese Verschwendung gerade am Pranger. Wenn wir die Aufmerksamkeit nutzen und den Konzern öffentlich unter Druck setzen, können wir den Online-Riesen dazu bewegen, diese Ressourcenverschwendung zu beenden.

Fordern Sie jetzt Amazon auf, seine Wegwerf-Politik zu stoppen!

Mit den Enthüllungen konfrontiert, versucht Amazon sich herauszureden: Der Onlinehändler bemühe sich bereits "so wenig Produkte wie möglich entsorgen zu müssen".

Im Klartext: Der Online-Händler sieht keinen Handlungsbedarf.

Angesichts des Ausmaßes der Ressourcenverschwendung ist das erschreckend. "Vernichtet wird eigentlich alles, was nicht niet- und nagelfest ist", fasst ein ehemaliger Amazon-Mitarbeiter die Wegwerf-Politik zusammen.

Lassen wir den Online-Riesen damit nicht mehr davonkommen!

SumOfUs Mitglieder wie Sie machen auch an anderer Front gegen die Müllflut mobil. In Großbritannien und Irland haben wir McDonald’s dazu bewegt, sich endlich von Plastikstrohhalmen zu verabschieden. Sorgen wir jetzt auch dafür, dass Amazon seine Retouren-Politik ändert.

 Petition Unterzeichnen 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Christian, Wiebke, Leonie und das Team von SumOfUs

**********
Mehr Informationen: