Kater Mieko

Miekos frühere Leute sind gestorben und die Erben haben ihn einfach sich selbst überlassen.
Er hat sich dann durchgeschlagen, bis er auf eine mitleidende Frau in Erkrath gestoßen ist, die sich um ihn gekümmert hat. Er ist jetzt kastriert, gechippt und geimpft und wurde aktuell noch einem Tierarzt vorgestellt, der ein Blutbild erstellen ließ, welches sehr ordentlich ausfiel. Mieko ist 7 Jahre alt.

Und seine Betreuerin hat es geschafft, aus dem vorsichtigen Tier einen schmusigen und zutraulichen Kater zu machen, der sich gerne streicheln und bürsten lässt. Inzwischen kommt er auf Zuruf.

Mieko möchte aber mit den vorhandenen Hunden nichts zu tun haben; deshalb kommt ein endgültiges Verbleiben von Mieko dort nicht infrage.

Nun suchen wir ein anderes Zuhause für Mieko, das rauchfrei ist und in dem keine anderen Katzen und keine kleinen Kinder leben.

Wir wünschen uns für Mieko entweder gesicherten Freigang oder eine nicht zu kleine Wohnung mit gesichertem Balkon. Mieko sollte auf keinen Fall den ganzen Tag sich selbst überlassen bleiben, sondern zumindest halbtags menschliche Zuwendung erfahren.  

Vermittlungsradius: ca. 35 km um Hilden/Rheinland
Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!