Hilfe für gefundene Igel

Der Igel gehört zu den besonders geschützten Tierarten. Das Tierschutzgesetz verbietet, sie zu fangen,
in Besitz zu nehmen, sie zu verletzen oder zu töten.
Es ist jedoch zulässig, verletzte oder kranke Igel vorübergehend aufzunehmen und sie gesund zu pflegen.

Wir empfehlen als weitere Hilfestellung das  igel praxisbuch

Das Igel-Praxisbuch: Die richtige Pflege, Aufzucht und Unterbringung von Monika Neumeier.
Das Buch kann nur noch gebraucht bei Amazon bezogen werden.

Die Autorin mit dreißigjähriger Praxis-Erfahrung gibt Antwort auf die Frage, welche Igel Hilfe brauchen
und wie diese aussehen soll - man kann förmlich mit aufgeschlagenen Buch arbeiten.     

Weitere Infos erhalten Sie bei der

IGELSCHUTZ-INTERESSENGEMEINSCHAFT e.V. 
Geschäftsstelle: Am Kohlenmeiler 180 
42389 Wuppertal 
Tel. (02 02) 60 34 03  Fax/Faxabruf: (02 02) 265 31 73 
www.igelschutz-ev.de