Elea

Zweit- oder Einzelkatze - Elea -

Elea ist die entweder die Tochter von Amira oder von Aurelia, genau wissen wir es nicht. Sie ist im Oktober 2020 geboren.

Elea ist ein Glückskatze und wir wünschen ihr jetzt alles Glück der Erde, damit sie das richtige Zuhause für immer findet.

Anfangs ist Elea ein wenig zurückhaltend, aber es hat keinen Tag in der Pflegestelle in Ddorf gedauert, bis sie zur Schmusemaus mutierte.

Sie lässt sich gerne auf den Arm nehmen, um dann ganz nah bei ihrem Menschen zu schmusen.

Elea hat mit anderen Katzen zusammengelebt und versteht sich grundsätzlich mit ihnen. Aber Elea ist von der Statur aus sehr zart gebaut und wir können uns nur vorstellen, dass eine sehr nette Katze eine angemessene Gespielin sein könnte.

Wir suchen für Elea ein Zuhause als Wohnungskatze mit gesichertem Balkon. Wir erwarten, dass ihre neuen Leute Nichtraucher sind.

Wenn Elea als Alleinkatze lebt, sollte sie – berufsbedingt – nicht länger als ca. 4 Stunden alleingelassen werden müssen.

Auch wäre sie gut bei Menschen aufgehoben, wo es ruhig zugeht.

Wenn wir den Versuch unternehmen sollten, Elea mit einer ähnlich jungen Katze zu vergesellschaften, dann wären auch Vollberufstätige geeignet.

Bei der Vermittlung als Zweitkatzen schalten wir gewöhnlich einen Pflegevertrag vorab, um zu schauen, ob die Vergesellschaftung gelingt.

Elea ist kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, auf AIDS und Leukose negativ getestet.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland.

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder E-Mail an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!