Nachrichten - WDR

  1. Die Kinderärzte im Land schlagen Alarm: Zu viele Patienten, zu wenig Ärzte. Hinzu komme, dass viele Schulen in Krankheitsfällen Atteste verlangten und damit das System überforderten.
  2. 49-Euro-Ticket soll ab Aprill kommen +++ Urteil im Polizistenmord von Kusel erwartet +++ Neue Corona-Regeln für NRW +++ Wüst pflanzt Erinnerungsbaum für Opfer der Flutkatastrophe
  3. Die schwarz-grüne Landesregierung will die Energiekrise mit fünf Milliarden Euro bekämpfen - und muss dazu neue Schulden aufnehmen. Weil das wegen der Schuldenbremse eigentlich nicht möglich ist, hat sie die finanzielle Notlage ausgerufen. 
  4. Wenn man in NRW zentrale Orte erreichen möchte, geht das überall mit dem Auto deutlich schneller als mit Bus und Bahn. Das zeigt unsere Erreichbarkeits-Karte. Verkehrsexperten wollen das ändern - mit teils ungewöhnlichen Ideen.
  5. Nach dem Schwimmunterricht einer Grundschulklasse ging bei der Polizei in Oberhausen eine Anzeige ein: der Lehrer soll Schülerinnen heimlich in der Umkleidekabine gefilmt haben. Die Staatsanwaltschaft Duisburg ermittelt.
  6. Die globale Hungerkrise spitzt sich dramatisch zu. Weltweit ist etwa jeder zehnte Mensch der Erde unterernährt. Um diese Menschen, die hungern und dringend Hilfe brauchen, zu unterstützen, startet der WDR in Zusammenarbeit mit der Aktion Deutschland Hilft vom 28.11. - 22.12.2022 eine große Spenden-Aktion.
  7. Beim WM-Spiel Deutschland gegen Spanien haben in Deutschland erstmals mehr als zehn Millionen Zuschauer eingeschaltet. Im Vergleich mit früheren Quoten sind die Werte aber gering.
  8. Wie gut ist die Haltestelle vor meiner Haustür angebunden? Und wie weit komme ich innerhalb einer Stunde mit Bus und Bahn? Jetzt mit dem WDR-Reichweiten-Checker selbst auf die Suche gehen.
  9. Deutschland hilft bei 500 zerstörten Kulturstätten in der Ukraine. Finnlands Ministerpräsidentin fordert mehr Waffen für Kiew. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  10. Katar und Deutschland haben sich auf einen Liefervertrag von Flüssigerdgas geeinigt. Mindestens 15 Jahre lang will das Emirat jährlich zwei Millionen Tonnen LNG liefern. Wirtschaftsminister Habeck zeigte sich zufrieden.
  11. Das Kabinett hat am Freitag die Gas- und Strompreisbremse beschlossen. Verbraucher und die Wirtschaft sollen ab Januar 2023 bis Ende April 2024 von gedeckelten Preisen für Gas und Strom profitieren.
  12. In Herford läuft ein Pfarrer seit einem halben Jahr barfuß. Mit der Aktion will er gegen den Krieg in der Ukraine protestieren – so lange, bis dort die Waffen schweigen.
  13. Unicef-Deutschland warnt vor einem bitteren Winter in der Ukraine - vor allem für mehr als drei Millionen Kinder, die dringend humanitäre Hilfe benötigen.
  14. Der britische Streetart-Künstler Banksy hat ein Video veröffentlicht, das ihn bei der Arbeit an teils unentdeckten Graffitis in der Ukraine zeigt. Diese Bilder gehen um die Welt.
  15. Auch Vermieter sollen ab 2023 an der Klimaabgabe beteiligt werden. Die Ampel-Regierung hat sich dafür auf ein Stufenmodell geeinigt. Für viele Mieter bedeutet das eine Entlastung.
  16. Einmalzahlung im Dezember, Strompreisbremse ab Januar, Gaspreispremse ab März - oder doch schon früher? Wann und mit welchen Entlastungen können Verbraucher in diesem Winter rechnen? Eine Übersicht.
  17. WDR-Reporter Vassili Golod berichtet aus Kiew über Leid und Hoffnung und bereist das Land, um mit Vertriebenen zu sprechen und Exhumierungen zu beobachten. Jetzt hören im Podcast "nah dran - die Geschichte hinter der Nachricht".
  18. Aktuelles, Hintergründe, Fragen und Antworten zu Putins Krieg gegen die Ukraine. Wir sprechen mit Betroffenen in NRW und der Ukraine und zeigen, wie den Menschen geholfen werden kann.
  19. Sie haben kreative Wege gefunden, ihre Energiekosten zu senken – oder sie helfen sogar anderen: Diese Energiespar-Helden machen Mut in Zeiten der hohen Strom- und Gaspreise.  
  20. China setzt weiterhin auf die Null-Covid-Strategie - und erntet Proteste. Was hat die Strategie gebracht im Umgang mit Corona? Im Interview sagt Virologe Martin Stürmer: Eine Lösung sei sie nicht.
  21. In Deutschland leiden etwa zwei Millionen Menschen unter den Spätfolgen von Corona. Woran arbeiten Forschende, um ihnen zu helfen? Wie lange müssen Patienten bei den Long-Covid-Ambulanzen in NRW warten?
  22. Betrugsfälle bei den Corona-Hilfen des Landes sind im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Trotzdem ist bisher ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.
  23. Mit der neuen Corona-Test-Verordnung sind die Bürgertests für drei Euro weggefallen. In bestimmten Fällen kann man sich aber weiterhin kostenlos testen lassen.
  24. Im NRW-Nahverkehr gilt weiterhin eine OP-Masken-Pflicht. Im Fernverkehr muss es eine FFP2-Maske sein. Welche Corona-Regeln gelten sonst noch? Fragen und Antworten zu den wichtigsten Details.
  25. Während andere Bundesländer die Isolationspflicht bei einer Coronainfektion ganz abschaffen, lockert NRW die Regelung lediglich.
  26. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt Kleinkindern unter fünf Jahren unter bestimmten Voraussetzungen eine Corona-Schutzimpfung.
  27. Wir beantworten Ihre Fragen zu Corona. Hier: Vierte Impfung - Wann ist der zweite Booster sinnvoll? Welche Stiko-Empfehlung gilt für Menschen über und unter 60 Jahren?
  28. Wir beantworten Ihre Fragen zu Corona. Hier: Long Covid und Post Covid: Was ist das? Welche Symptome gibt es? Und welche Behandlung kommt in Frage?
  29. Welche Corona-Regeln gelten derzeit in NRW? Welche Virus-Variante dominiert aktuell? Und wie gut schützen FFP2-Masken wirklich? Wir geben Antworten auf Ihre Fragen zu Corona.
  30. Wie viele Menschen sind infiziert, wie viele geimpft und wie ist die Situation auf den Intensivstationen? Hier finden Sie täglich aktualisierte Daten zur Corona-Pandemie.
  31. Die meisten Menschen in Deutschland denken an etwas Negatives, wenn sie das Wort "Aktivist" hören. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des WDR.
  32. Am Dienstag haben die Verkehrsminister erneut über die Einführung des 49-Euro-Tickets für Bus und Bahn beraten. Für den Start zeichnet sich der kommende Frühling ab. Was wir bislang über das "Deutschlandticket" wissen.