aus Newsletter von "Tierhilfe Hoffnung e.V" vom 02.12.2022

Hilferuf aus der Smeura in Rumänien

rumänien

der nahende rumänische Winter mit nächtlichen Minustemperaturen von bis zu -20 Grad bereitet uns jedes Jahr aufs Neue eine immense Angst.

Unsere Mitarbeiter tun alles, um die Ausläufe unserer Schützlinge in der Smeura so wetter sicher wie nur möglich zu machen, um unsere Tiere zu schützen. Dennoch werden die kommenden Wochen und Monate mit eisigem Wind, Regen und Schnee für unsere Tiere - vor allem für die Schwächsten unter ihnen - zur Tortur.

Besonders unsere Welpen/Junghunde, die in den beheizten Räumen keinen Platz mehr finden und in den Außenpaddocks untergebracht sind, aber auch ältere oder die kleinen und kurzhaarigen Hunde führen, wenn die Temperaturen fallen, einen erbarmungslosen und harten Kampf gegen die Kälte.

Wir bitten Sie im Namen unserer Schützlinge um Hilfe.

Haben Sie Plätze frei? Bitte nehmen Sie unsere Tiere in Ihrem Tierheim auf, damit sie der bitteren Kälte entkommen. Das Team der Tierhilfe Hoffnung und seine mehr als 6.000 Schützlinge freuen sich sehr über Ihre Kontaktaufnahme!

rumänien2

Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren?

An diesem Sonntag, den 04.12.2022 kommt
um 18:00 Uhr ein Rumänien Spezial in der 
WDR Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“.

Darin wird eine brandneue Reportage über unsere Arbeit in der Smeura gezeigt.
Die Moderatorin, Simone Sombecki, hat außerdem unseren 1. Vorsitzenden, Matthias Schmidt, und einige Smeura Hunde zu Gast in der Sendung.

Unseren aktuellen Rundbrief „Das kleine Licht“ aus Dezember 2022 finden Sie hier.
Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung. Der Zusammenhalt ist es, der uns immer wieder aufs Neue hoffen und weiterkämpfen lässt.

Herzliche Grüße
Tierhilfe Hoffnung e. V.
Schwarzer-Hau-Weg 7
72135 Dettenhausen
Tel: +49 (0) 7157 / 61341
Mail/PayPal: kontakt@tierhilfe-hoffnung.de
Web: www.tierhilfe-hoffnung.com